Clermont-Ferrand-Schule, Mittelschule mit Schwerpunkt Musik, Regensburg

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)

"JaS" will mit unterschiedlichen Angeboten unterstützen, um die schulische und persönliche Entwicklung Ihres Kindes positiv zu beeinflussen. Sie ist Jugendhilfe vor Ort und versteht sich als Bindeglied zwischen Schule, Schüler, Elternhaus und anderen Institutionen.
"JaS" befasst sich mit schulischen, persönlichen, familiären und entwicklungsbedingten Fragestellungen von Kindern und Jugendlichen.

1. Wer kann sich an die "JaS" wenden?

a) Schülerinnen und Schüler
b) Eltern
c) Lehrerinnen und Lehrer

2. Wie arbeitet die "JaS"?

Die "JaS" arbeitet

  • auf der Basis von Freiwilligkeit und Verschwiegenheit
  • auf den Grundlagen von Sozial- und Heilpädagogik
  • dem individuellen Bedarf entsprechend mit
  • Beratung

und bietet

  • Einzelfallhilfe zur akuten Krisenintervention und Konfliktlösung
  • Einzelförderung für begrenzte Zeit
  • Sozialtraining im Klassenverband
  • Eltern- und Angehörigenarbeit
  • themenorientierten Projektangeboten
  • Vermittlung von Hilfsangeboten anderer Institutionen.

3. Ansprechpartner/in an der Clermont-Ferrand-Mittelschule

Frau Fischer

Rosmarie Fischer
Staatl. anerkannte Heilpädagogin / Systemische Familientherapeutin (DGSF)


Clermont-Ferrand-Schule, Raum 227
Telefon : 0941 / 507-3780
Fax : 0941 / 507-1940

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Weitere Informationen

 

Flyer der JaS zum Download

 

Partner unserer Schule

Europäische UnionKlasse im PulsmiteinandR - Deutsch als ZweitspracheZeitungspate

Zum Seitenanfang

© Clermont-Ferrand-Schule